Tag der offenen Tür

Auch dieses Jahr sorgte der Tag der offenen Tür wieder für großen Ansturm. Es gab Ausstellungen aller Bildungsgänge und neben der tatkräftigen Beratung unserer eifrigen Lehrer wurden Snacks angeboten.

Doch wie finden eigentlich die Schüler und Lehrer unserer Schule den Ort, an dem wir uns täglich aufhalten?

Eine Umfrage ergab, dass Schüler vor allem die Lehrer-Schüler-Beziehung, gute Atmosphäre und Akzeptanz untereinander schätzen. Lehrer respektieren die Schüler und es gibt immer etwas zu sehen. Auch das Unterrichtsprogramm, die Kreativität der Schule, die ‘lässigen’ Lehrer und der abgegrenzte Raucherbereich wurden positiv erwähnt!

Lehrer schätzen die Vielfalt der Schüler, die angenehme Arbeitsatmosphäre und die Intimität der einzelnen Klassen.

Von beiden Seiten aus negativ genannt wurden die Organisation der Schule sowie die oft unsauberen Toiletten. Es werden eine bessere Vernetzung des Schulprogramms, etwas mehr kreative Gestaltung des Außenbereiches, WLAN in allen Gebäuden und mehr Sitzmöglichkeiten in der Sonne gewünscht. 

Folgend noch ein paar visuelle Eindrücke des Tages. Vielen Dank an alle, die fleißig mitgearbeitet haben!

Ausstellung der Projektarbeiten des BG
Wanddekoration in der Werkstatt
Schülerprojekte
Stand der Schilder- und Lichtreklamehersteller (duale Ausbildung)
Wandekoration von Schülern
Arbeiten aus dem Wahlpflichtkurs ‚Airbrush‘
Ausstellungsarbeit der Reklamehersteller
OF71 bei der freien Arbeit
Schüler bei der Arbeit
Schüler und praktische Arbeiten
Wanddekoration von Schülern
Der Multitasker Herr Scharff, schwer bepackt
Snacks aus dem Angebot der Cafeteria
Stand des Malerhandwerks


Herr Dreyer genießt einen Muffin der BG70

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.